PANZERGRANATE

Moderne Gefechtssimulation von Andrew Mark Reid

Panzergranate Treffertabelle

Die »Hit Location« Tabelle bestimmt den genauen Aufschlagspunkt einer anzergranate.

Vollwertige Trainingsversion

Panzergranate ist im Rahmen einer langjährigen Forschungsarbeit über die panzerbrechende Wirkung verschiedener Waffen und Geschossarten entstanden. Die Spielregeln sind leicht verständlich und ganz einfach spielbar. Die brisanten historischen Details befinden sich in den Tabellen über Panzerstärke und Durschlagskraft. Wer sich mit der Militärgeschichte des Zweiten Weltkrieges beschäftigt, wird in den Tabellen viele anschauliche Belege für historische Ereignisse entdecken. Jedes Panzerfahrzeug ist ein einmaliges Exemplar, mit Stärken und Schwächen die sich im Simulationsverlauf so deutlich zeigen wie auf dem historischen Schlachtfeld.

Panzergranate ist ein interaktives Simulationsspiel, bei dem die Teilnehmer spielerisch an die Entwicklungsgeschichte der Panzerfahrzeuge herangeführt werden. Im Wettlauf mit der Entwicklung der Panzerabwehrwaffen entdeckt der Anwender Schwachstellen eines Fahrzeuges, die er mit verschiedenen Mitteln zu korrigieren versucht. Panzerplatten oder Kettensegmente können als Zusatzpanzerung angebracht werden, und in weiteren Einsätzen wird der taktische Nutzen dieser behelfsmässigen Designänderung getestet.

Spielend Lernen

Panzergranate ist ein spannendes Simulationsspiel, in dessen Verlauf historische Episoden studiert und erlebt werden. Wer sich als Modellbauer mit den detaillierten Fahrzeugtabellen beschäftigt, entdeckt Antworten auf viele Designfragen. Der Bastler will wissen, warum zusätzliche Kettensegmente an der Turmfront des Pz.Kpfw. IV Ausführung G angebracht wurden, und warum diese Aufrüstung im Osten viel häufiger vorgenommen wurde als im Westen. Gab es eine Schwachstelle am Pz.Kpfw. III Ausführung N, und wie wurde das Problem von der Besatzung korrigiert? War der Pz.Kpfw. III Ausf. N als Infanteriepanzer besser geeignet als das populäre Sturmgeschütz III Ausf. G? Warum werden Spähfahrzeuge und leichte Panzer mit exakt 14 mm starken Panzerplatten gebaut? Diese und viele andere interessante Fragen beantwortet der virtuelle Feldversuch mit Panzergranate.

Virtueller Beschusstest

In Militärkreisen ist schon lange bekannt, dass nicht automatisch von einem erfolgreichen Durchschuss ausgegangen werden kann nur weil ein bestimmtes Geschütz auf eine bekannte Entfernung eine gewisse Panzerstärke durchschlägt. Im Panzermuseum Bovington wird ein Testziel mit einer um 45 Grad geneigten Panzerplatte gezeigt, das von sechs Granaten der britischen 17-pdr. Panzerabwehrkanone getroffen wurde. Ein Geschoss steckt noch in der Platte, nur seine Spitze ist durchgedrungen. Zwei Geschosse prallten ab, eines verursachte Risse auf der Innenseite der Platte, aber nur ein Geschoss schlug durch.

Dieser Test wurde auf eine Entfernung von 500 Yards durchgeführt, und er beweist, dass es deutliche Abweichungen in der Durchschlagsleistung einer Geschossart gibt. Die verwendeten Granaten vom Type A.P.C.B.C. waren gleich, die Ergebnisse unterschiedlich. Die Funktionsweise der A.P.C. und A.P.C.B.C. Granaten wird ebenfalls im Test deutlich, die weiche Kappe hat deutliche Meisselspuren in der Panzerplatte hinterlassen. Wenn dieser Beschusstest mit Panzergranate simuliert wird, stellen sich ähnliche Ergebnisse ein.

Maßstäbe

  • 1 Modell = 1 Soldat, 1 Geschütz oder 1 Fahrzeug
  • 50 Inch = 100 Yards oder Meter
  • 1 Spielzug = 5-10 Sekunden

Ausrüstung

  • Plastik- oder Zinnfiguren der Infanterie, Kavallerie und Artillerie
  • Modelle von Fahrzeugen aller Art, gepanzert und ungepanzert.
  • Dreidimensional modelliertes Gelände
  • Massband oder Zollstock
  • Zehnseitige Würfel, nachfolgend D10 genannt
  • Zwölfseitige Würfel, nachfolgend D12 genannt
  • Sechseitige Würfel, nachfolgend D6 genannt

Einführung in das Spielsystem

  1. Grundausbildung: Die Tigerjagd
  2. Panzerbesatzung & Geschwindigkeit: Sherman, Firefly, und Tiger I
  3. AFV Turret Traverse
  4. AFV & Gun Crew Tasks
  5. Truppenbewegung
  6. Panzerabwehr Trefferberechnung
  7. Typenbezeichnung der Panzergranaten
  8. Aufschlagspunkt
  9. Panzerstärke & Neigungswinkel: Sherman, Firefly, und Tiger I
  10. Luftwiderstand
  11. Durchschlagstabelle: Sherman, Firefly, und Tiger I
  12. Schadenstabelle
  13. Panzer Crew Moraltest

    Infanterie

  14. Infanteriegefecht
  15. Panzerabwehr
  16. Handgranaten
  17. Flammenwerfer
  18. Nahkampf
  19. Infanterie Moraltest

    Panzerkampfwagen

  20. Panzerbesatzung & Geschwindigkeit (siehe Panzergranate Dienstanweisung)
  21. Panzerabwehr Trefferberechnung (siehe Panzergranate Dienstanweisung)
  22. Panzerstärke & Neigungswinkel (siehe Panzergranate Dienstanweisung)
  23. Durchschlagstabelle (siehe Panzergranate Dienstanweisung)

    Artillerie

  24. Feuertabelle
  25. Brisanzgranaten
  26. Gebäudewiderstand
  27. Rauchgranaten
  28. Geschützmannschaft Moraltest

    Flugzeuge & Flugabwehr

  29. Taktische Bomber
  30. Strategische Bomber
  31. Brisanzbomben
  32. Flugabwehr

    Spezialregeln

  33. Pionierarbeiten & Instandsetzung
  34. Molotov Cocktails, Sprengfallen & improvisierte Waffen
  35. Minen
  36. Brückenschlag
  37. Boote, Teil 1
  38. Boote, Teil 2
  39. Bootsmannschaft Moraltest
  40. Kriegsgefangene
  41. Wetterbericht
  42. Windrichtung & Windgeschwindigkeit
  43. Distribution

    Panzergranate ist urheberrechtlich geschützt. Die hier vorgestellte Trainingsversion ist voll spielbar, sie wird von Military Miniatures Magazin exklusiv vertrieben. Die Trainingsversion enthält alle Simulationsregeln der Vollversion und die Fahrzeugtabellen für das einführende Szenario "Die Tigerjagd". Die Panzergranate Dienstanweisung enthält Fahrzeugtabellen der 120 wichtigsten Fahrzeuge des Zweiten Weltkrieges und der Zeit danach.

    Die Panzergranate Dienstanweisung kostet 69,00 DM zuzüglich 8,00 DM Versandkosten, bzw. 15,00 DM internationale Versandkosten. Bitte legen Sie Ihrer Bestellung einen EUROCHECK oder eine Internationale Postanweisung in D-Mark bei. Bestellungen bitte einsenden an:

    IDL Software GmbH
    Isselstraße 43c
    Postfach 130104
    D-64297 Darmstadt
    (0 61 51) 95 49 10 fon
    (0 61 51) 95 49 11 fax

    Panzergranate(TM) ist ein Warenzeichen der gleichnamigen Simulation von Andrew Mark Reid.

    Frequently Asked Questions

    For further information and updates, please join us on facebook or in the Miniatures Forum.

    Weitere TableTop Wargames